Hundeverein Schäferhundeverein Hundeschule Rheinstetten Mörsch
Hundeverein Schäferhundeverein Hundeschule Rheinstetten Mörsch

Hundeverein Rheinstetten / Mörsch

Ortsgruppe Mörsch im Verein für Deutsche Schäferhunde e.V.

In unserem Verein sind Hunde aller Rassen willkommen -
natürlich auch Mischlinge !

Endlich ist es so weit -
wir werden am Donnerstag, den 17. Juni wieder mit unserem Trainingsbetrieb beginnen !

Da Corona noch lauert, müssen wir zu unserem und dem Schutz anderer einige Auflagen erfüllen. Aber damit haben wir Erfahrung und in der Vergangenheit schon gute und erfolgreiche Trainingseinheiten absolvieren können. Da gemäß neuer Corona-Verordnung des Landes für kontaktarmen Sport im Freien keine Testpflicht mehr besteht, können wir auf den zuvor angekündigten Testnachweis verzichten
Zur optimalen Absicherung gegen Ansteckung haben wir für uns folgende Regel eingeführt:
Es ist immer eine Maske mitzuführen, um diese bei unvorhergesehenen Ereignissen, die einen Sicherheitsabstand nicht gewährleisten, anlegen zu können. Und in der Welpengruppe muss diese beim freien Spiel getragen werden.
Um die Erfassung der Kontaktdaten beim Zugang zu beschleunigen, haben wir uns etwas einfallen lassen: Wir haben ein Formular für die Kontaktdaten auf unsere Seite gestellt. Dieses kann ausgedruckt und zuhause ausgefüllt werden. Am Eingang wird es abgegeben – das spart Zeit und Warteschlangen ! Für diejenigen, die keinen PC oder Drucker haben, sind im Wartebereich Leerformulare ausgelegt (bitte eigenen Stift mitbringen).
Mit Klick auf diese Zeile kann das Formular heruntergeladen werden.
Noch besser wäre es, wenn jeder auf seinem Handy die Luca-App installiert hätte. Dann kann er den bei uns aushängenden QR-Code einscannen – und fertig ist die Anmeldung !
Alle "Neulinge" bitten wir, den Teilnahmebetrag passend bereit zu halten, um Wechselgeld zu vermeiden.
Und für ein reibungsloses Einchecken ist das pünktliches Erscheinen förderlich.

Um die Anforderungen an einen "coronaregelgerechten" Ablauf unseres Übungsbetriebes optimal zu erfüllen, können wir nur den Mensch/Hunde-Teams Zutritt auf unser Vereinsgelände gestatten. Begleiter müssen (zumindest anfangs) außerhalb des Geländes bleiben. Dabei sollte unbedingt die derzeit gültige Beschränkung der Gruppen (max. 10 Personen aus max. drei Haushalten) sowie die Abstandsregel der Gruppen untereinander beachtet werden.

Wir freuen uns auf euch nach der über 1/2-jährigen Pause !

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frank Geissler